Norwegen - Beton-Monumente (Fotoserie)
Blog Fotografie & Fotoserien

Norwegen – Beton-Monumente (Fotoserie)

Norwegen hat auch Ende Juni in den Bergen noch einige Überraschungen parat, was das Wetter angeht. Diese Fotoserie entstand am zugefrorenen Stausee Styggevatnet auf 1.200m Höhe im gefühlten Nirgendwo, an dessen Ende die Gletscherzunge des Austdalsbreen direkt ins Wasser kalbt.

Der Austdalsbreen-Gletscher gehört zum Jostedalsbreen – Europas größtem Festlandgletscher. Ich war vor einigen Jahren schon einmal im Herbst hier oben, wenn der See komplett frei von Eis und Schnee ist. Der Styggevatnet ist aber zu jeder Jahreszeit ein Besuch wert, sofern die Straße durch das enge Tal passierbar.

An diesem Tag herrschte mein absolutes Lieblingswetter zum Fotografieren: Dichte Wolken zogen in hohem Tempo aus dem Tal hinauf und schoben sich über die Staumauer, die teilweise komplett im Nebel versank. Jede Minute ein anderer Ausblick auf den zugefrorenen See und die umliegenden Bergwände mit ihren kargen Felsen. Doch meine eigentliche Aufmerksamkeit galt den umliegenden Gebäuden, die vom örtlichen Energieversorger gebaut wurden und zum 55 Meter hohen Staudamm-Komplex gehören.

Mit ihrem dunklen Beton wirkten sie im Schnee wie gestrandete Raumschiffe aus einem Science-Fiction-Film: Surreal, düster und von einer faszinierenden Ästhetik.

Mit Ausnahme von Island ist mir bisher in keinem Land eine so ansprechende Industrie-Architektur im Bereich der Energieversorgung aufgefallen. Die meisten Kraftwerke und Staudamm-Projekte folgen eher einer nüchternen und funktionalen Bauweise, doch hier wirkte die komplette Szenerie fast wie ein abstraktes Kunstwerk. Die Tatsache, das sich mir die eigentliche Funktion der meisten Gebäude nicht erschloss, verstärkte dieses Gefühl nur.

Ich habe mich durch den teilweise noch knapp 50 cm tiefen Schnee gekämpft und den kalten Regen von oben ignoriert, da ich unbedingt verschiedene Blickwinkel einfangen wollte. Schon während des Fotografierens hatte ich das seltene Gefühl, dass dies eine meiner Highlights des Jahres werden würde. Und das bestätigte sich beim Sichten des Bildmaterials, als ich wieder auf dem sonnigen Campingplatz im Tal ankam und die Bilder auf den Computer kopierte …

Doch nun genug der Einleitung – viel Spaß mit den Fotos und ich freue mich wie immer über Feedback im Kommentar-Bereich.

Hinweis: Die Bilder zum Vergrößern und bequemen Durchblättern einfach anklicken.

Norwegen - Beton-Monumente (Architektur-Fotoserie am Styggevatnet)

Norwegen - Beton-Monumente (Architektur-Fotoserie am Styggevatnet)

Norwegen - Beton-Monumente (Architektur-Fotoserie am Styggevatnet)

Norwegen - Beton-Monumente (Architektur-Fotoserie am Styggevatnet)

Norwegen - Beton-Monumente (Architektur-Fotoserie am Styggevatnet)

Norwegen - Beton-Monumente (Architektur-Fotoserie am Styggevatnet)

Norwegen - Beton-Monumente (Architektur-Fotoserie am Styggevatnet)

Norwegen - Beton-Monumente (Architektur-Fotoserie am Styggevatnet)

Norwegen - Beton-Monumente (Architektur-Fotoserie am Styggevatnet)

Norwegen - Beton-Monumente (Architektur-Fotoserie am Styggevatnet)

Norwegen - Beton-Monumente (Architektur-Fotoserie am Styggevatnet)

Mehr Fotoserien Fotografie-Portfolio (Behance)

Dir haben die Fotos gefallen?
Dann würde ich mich sehr freuen, wenn du diesen Beitrag mit deinen Freunden teilst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*